top of page

Wettkampffieber am Wiler Solarcup

Aktualisiert: 28. Juni 2023

Am letzten Samstag fand in der Oberen Bahnhofstrasse der 25. Wiler Solarcup mit gegen 30 Teilnehmenden statt. Mit den Bausätzen, die von der Energiestadt Gold Wil vorgängig kostenlos verteilt wurden, haben Familien, Jugendliche und Grosseltern mit ihren Enkeln schnelle Solarmobile gebaut. Einige haben auch auf die Kategorie «Design» gesetzt und ausgefallene, lustige und schöne Solarmobile gebaut. Nur mit Sonnenenergie angetrieben, ging es darum mit den Mini-Solarmobilen eine vorgegebene Strecke in möglichst kurzer Zeit zurückzulegen. Dabei lockten für die schnellsten und schönsten Rennautos verlockende Preise.


Der Anlass wurde von der Energiestadt Gold Wil, der Schweizerischen Vereinigung für Sonnenenergie (SSES) und der Formel-S, Aepli Ateliers GmbH im Rahmen von «Spiel Energie» organisiert. Zudem konnten sich die Besucherinnen und Besucher über Elektromotorräder von MeinElektromobil informieren, ein Mobility-Bobbycar Race veranstalten und am Glücksrad von ViaVelo, dem Heimlieferservice der Heimstätten Wil, tolle Preise gewinnen.


Die Gewinner sind:


Kategorie «Geschwindigkeit»

  1. Appäzölle Autobaa Ragetä (Livio, Mauro und Herbi)

  2. E-208 (David)

  3. S-208 (Slavi)

  4. Suneflitzer (Leon, Nils und Peter)

  5. Platzhalter 11 (Nando)

  6. Milchstrosse-Flitzer (Marlon)

Kategorie «Design»

  1. Koala Bär (Izabel)

  2. Unicorn (Elena)

  3. Blackspeed (Silas)

Kategorie «Publikum»

  1. Ice Cream (Julia)

Impressionen


62 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
P21029_Spiel Energie Coworking_Button.png
bottom of page