top of page

«SolarButterfly» macht auf seiner Weltreise Halt in Wil

Am Freitag, 24. März 2023, besucht der «Solar Butterfly» die Energiestadt Gold Wil und macht Halt auf dem Pausenplatz der Primarschule Kirchplatz.


Der «SolarButterfly» ist ein zehn Meter langer, autarker Wohnwagen mit aufklappbaren Solarflügeln. Er besteht zum grössten Teil aus rezyklierten PET-Flaschen aus dem Ozean. Entwickelt wurde er vom Schweizer Umweltaktivisten Louis Palmer in Zusammenarbeit mit der Hochschule Luzern. Während vier Jahren fährt der «Solar Butterfly» nur mit Solarenergie um die ganze Welt. Dabei besucht er 1'000 Klimaprojekte, um zu zeigen, dass der Wandel zu erneuerbaren Energien möglich ist.

Bei seinem Besuch in Wil bietet der «SolarButterfly» zunächst den Schülerinnen und Schülern der Energieschule Kirchplatz einen Einblick in die Technik und einen Postenlauf zum Thema Klimawandel. Ab 15.15 Uhr ist auch die Bevölkerung herzlich eingeladen, den «SolarButterfly» zu bestaunen. Nach der offiziellen Begrüssung wird der Solarwohnwagen den Gästen detailliert vorgestellt. Anschliessend erzählt Louis Palmer in einem Vortrag über seine Faszination für das Thema Klima. Abgerundet wird der Anlass um zirka 16.45 Uhr mit einem Apéro. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.


Copyright: SolarButterfly

20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


P21029_Spiel Energie Coworking_Button.png
bottom of page